Bimodale-bilinguale Kommunkationsförderung

Unter bilingual-bilingualer Mehrsprachigkeit versteht man ein mehrsprachiges Aufwachsen in zwei Modalitäten - nämlich in Laut- und Gebärdensprache. Bilingual bezieht sich dabei auf die Tatsache, dass die Kinder zwei Sprachen erwerben. Bimodal steht für das Lernen von zwei Sprachen, bei denen eine davon visuell-räumlich und die Zweite aural-oral bzw. in schriftlicher Form wahrgenommen wird. Je nachdem, in welchem Umfeld die Kinder groß werden, kann die bimodale-bilinguale Mehrsprachigkeit unterschiedlich erworben werden.

 

 

Die Firma SIGNTirol

Wir sind ein Kompetenzzentrum für Unterstützte Kommunikation, Gebärdensprache und Hörschädigung

Neues

Keine Nachrichten verfügbar.

Unsere Fördergeber

Kontakt

SignTirol
MMag. Andreas Reinelt
Hans-Maier-Str. 9
6020 Innsbruck
T: +43 680 2250265
M: office(at)signtirol.com
Zum Kontaktformular